Zum Hauptinhalt springen

Projekt CellSwap gestartet

  • CellSwap

Am 19. Ok­to­ber 2020 traf sich das Kon­sor­ti­um, be­ste­hend aus den Pro­jekt­part­nern XPERT Con­sul­ting + Ma­nage­ment GmbH aus Müns­ter, Fraun­ho­fer-In­sti­tut für Ver­kehrs- und In­fra­struk­tur­sys­te­me aus Dres­den, der DB Schen­ker-Ge­schäfts­stel­le aus Ra­de­burg, der Fir­ma Es­sel aus Dres­den und dem In­sti­tut für post­fos­si­le Lo­gis­tik, um das Pro­jekt CellS­wap zu star­ten. Das Tref­fen fand na­tür­lich Co­ro­na-kon­form vir­tu­ell statt. Nä­he­re In­for­ma­tio­nen fin­den Sie im Ar­ti­kel CellS­wap soll Werk­spen­del­ver­keh­re elek­tri­fi­zie­ren auf der Websei­te des Ta­ges­spie­gel Back­ground. Der Ar­ti­kel kann auch oh­ne An­mel­dung auf un­se­rer CellS­wap-Pro­jekt­sei­te ge­le­sen wer­den.

Das Pro­jekt wird vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und En­er­gie ge­för­dert.

CellSwap | Logo